Posts Tagged ‘Badezimmer’

zuweghaus

Gestern haben wir noch den hiesigen Baustoffmarkt unsicher gemacht und uns jede Menge Pflastersteine angesehen, denn heute war das Treffen mit Herrn Wessel Junior – es geht um die Gestaltung unserer Außenanlagen: nivellieren, Altlasten abfahren, Mutterboden aufschütten, plattwalzen, Wege und Carport pflastern – das wird dann demnächst aktuell. Wird auch Zeit, denn der Weg zum Haus wird immer sumpfiger, ich habe mir schon ein Paar schöner gelber Gummistiefel zugelegt, um noch durch die schmatzende Matschepampe zu kommen.

Die Planung geschah zuvor etwas hastig mehr am Reißbrett als vor Ort, das obige, von der Baudame gekonnt zwischen Tür und Angel zusammengephotoshoppte Bild, ermöglicht schon einen schönen Eindruck von Form, Farbe und Richtung der Zuwegung. Nach zwei Stunden und ein paar Pfund mehr Lehm an den Schuhen hatten wir es dann, demnächst bekommen wir den Kostenvoranschlag und wenn uns dieser genehm ist, können die Bagger rollen.

badenBaden können wir auch schon, die Badewanne ist eingebaut (leider falsch, muss nochmal raus, die 30cm breite Fliesenablage für Bücher, Kerzen, Leckereien fehlt am Kopfende) und gefüllt – das Bad ist so gut wie fertig!